Freitag, 30. Juni 2017

Sakura Warrior: Breaking Rules - Releaseparty (1/4)

Hallo ihr Lieben,

ich darf euch im Rahmen der Releaseparty zu "Sakura Warrior 1: Breaking Rules" von Eyrisha Summers einige Hintergrundinfos liefern. Die Geschichte spielt in Japan, genauer gesagt Tokio, in dem Milieu der Yakuza. Deshalb - und weil der Protagonist Ryu Nakamura der Sohn eines Yakuza-Oberhauptes ist - möchte ich euch heute ein paar Hintergrundinformationen zur Yakuza liefern.


Die Yakuza

Ya-Ku-Za bezieht sich auf eine Zahlenkombination aus dem japanischen Kartenspiel Oicho-Kabu, welches ähnlich dem amerikanischen BlackJack ist. Diese Zahlenkombination 8-9-3 gilt als wertlos. Übertragen ergibt sich daraus, dass sich die Yakuza nicht ohne Stolz als die Wertlosen der Gesellschaft sehen.
Yakuza ist eigentlich ein Sammelbegriff für verschiedene gesetzlose Organisationen, die aber dennoch sehr einflussreich sind, obwohl die Politik zunehmend die Position der Yakuza zu schwächen droht. Zum einen ist seit 1993 das öffentliche Bekenntnis zu einem kumi (Kumichō, jap. Bandenchef) strafbar, zum anderen wurden 2011 Gesetze gegen Bankgeschäfte der kriminellen Gruppen erlassen, die zu erheblichem Druck gegen die Yakuza führen.

Die Yakuza leben nach einer strengen Hierarchie. An der Spitze steht der Kumichō oder Oyabun (jap. Vater), der als "einer, der über den Wolken lebt", also  unantastbar, gilt. In Sakura Warrior hat Ryus Vater diese Position inne. Er leitet eine der größten Gruppen Japans mit Sitz in Tokio.
Als niedere Mitglieder gelten die Kobun, die Söhne, die durch ein aufwendiges Aufnahmeritual in die Gruppe eingeführt werden und dem Oyabun Treue und Loyalität bis in den Tod schwören müssen. Dies hindert sie jedoch nicht daran auf ihrer eigenen Ebene Revierkämpfe auszufechten, um in der Gunst der höheren Ebene zu steigen. Auch Ryu ist in solche "Revierkämpfe" involviert.

Die Yakuza hat - alle Gruppen zusammengefasst - mehrere zehntausend Mitglieder (sank nach 20 Jahren stabilen Werten um 80.000 auf 63.000 Mitglieder bis 2013) und wird in der westlichen Welt auf grund ihrer Strukturen und illegalen Verwicklungen mit der italienischen Mafia auf eine Stufe gestellt.

Die zentrale Aufgabe der Yakuza ist die eines Dienstleisters. Sie soll vor staatlicher Diskriminierung schützen, aber auch illegale Geschäfte - vor allem im Bereich Glücksspiel und Unterhaltungsindustrie, traditionelle mafiöse Aktivitäten wie Prostitution und Menschenhandel, sowie auch Einflussnahme auf die Politik und Finanzmärkte (Stichwort Korruption). Auch das Inkasso-Unternehmen obliegt der Yakuza, weil dieser Bereich rechtlich nur unzureichend geregelt ist. Bei diesen Geschäften gilt Gewalt für die Yakuza jedoch als ultima ratio, also als absolut letzter Ausweg.

Wurde früher die Zugehörigkeit zur Yakuza über aufwendige Tättowierungen gezeigt, so verliert dies durch das Verbot von 1993 zunehmend an Bedeutung. Jedoch waren Tiger, Drache oder Kranich beliebte Motive, die auf Brust oder Rücken dargestellt wurden. Auch Ryu trägt einen großflächigen Drachen auf seinem Rücken und nutzt einen goldenen Drachen als sein Symbol.
(Quelle für Fakten: Wikipedia)



Montag, 5. Juni 2017

Lesemonat Mai

Guten Morgen Mäuse!

Ich wünsche euch einen schönen Pfingstmontag. Heute habe ich meinen Lesemonat Mai im Gepäck, der auch wieder eher mager ausgefallen ist. Aber dafür hatte ich zwei echte Highlights und ein tolles Wiedersehen 😁


Das Wiedersehen hatte ich mit Carim, den ich schon als Testleserin begleiten durfte. Und das zweite Abtauchen in seine Geschichte war genauso toll wie das erste.
Snow White Love war für mich auch ein absolutes Highlight, das es auch in mein persönliches Jahresranking geschafft hat. Ebenso ist es mit "Stolen Hearts", wobei diese Reihe jetzt schon in den Status einer meiner absoluten Lieblingsreihen geschlüpft ist.
Also nur 3 Bücher, aber 3 die alle etwas Besonderes sind.
Damit wünsche ich euch einen tollen Tag!
LG, Beara

Donnerstag, 1. Juni 2017

Neuerscheinung

Guten Morgen Mäuse!

Und noch ein Buch hat das Licht der Buchwelt erblickt, welches ich zur Zeit lese:

Sarah Saxx - King of Los Angeles.

Es ist momentan zum Einführungspreis erhältlich.
LG, Beara