Sonntag, 19. März 2017

SuB Sonntag

Dies ist eine Aktion von Bibliophilie Hermine, die die Bücher auf unseren Stapeln ungelesener Bücher (SuB) vor dem Vergessen werden schützen soll. Denn viele von ihnen sind kleine Schätze, die unsere Herzen noch genauso gerne erwärmen wollen, wie die neu eingezogenen Bücher.
Heute möchte ich euch folgende 3 Bücher vorstellen:

Mila Olsen - Entführt: Bis du mich liebst


Nichts hasst Louisa mehr, als das Leben in dem winzigen Kaff Ash Springs, mitten in der Wüste Nevadas. Sie sehnt sich nach Spaß und Abenteuer. Als sie in den Ferien mit ihren vier Brüdern zum Campen in den Sequoia Nationalpark muss, trifft sie auf den geheimnisvollen Brendan. Ihr Schicksal nimmt eine dramatische Wende, denn Brendan ist keinesfalls zufällig am selben Ort. Akribisch hat er jeden Schritt von Louisas Entführung geplant. Er verschleppt sie in die Einsamkeit Kanadas, an einen Ort, an dem es nur Fichten, blauen Himmel, Wölfe und Hermeline gibt. Er sagt, sie wäre sein Licht in der Dunkelheit. Für Louisa beginnt eine Zeit voller Angst und Verzweiflung, in der sie immer mehr mit Brendans traumatischer Vergangenheit konfrontiert wird. Schon bald ist er für sie viel mehr als nur ihr Entführer. Mitgefühl, Zuneigung und Abhängigkeit vermischen sich und stürzen Louisa in ein tiefes Gefühlschaos. Vor allem zwei Fragen gewinnen immer mehr an Bedeutung: Darf man seinen Entführer lieben? Und wie gefährlich ist Brendan wirklich? 

Auf dieses Buch bin ich durch eine Empfehlung von Marah Woolf aufmerksam geworden und auch auf Facebook begegnete es mir immer wieder. Die Geschichte klingt für mich grenzwertig aber spannend und ich hoffe sie bald von ihrem Leben auf dem Stapel befreien zu können.

Sandy Kien - Entführt


Eigentlich führt Akeela Jony ein sehr einfaches Leben ohne große Aufregungen. Das ändert sich schlagartig, als sie von der Straße weg von fremden Männern entführt, und in ein fernes Land gebracht wird. Was ihr entgegen schlägt, lässt sie an einen Traum glauben. Vornehmlichkeiten, Glanz, Gloria und Reichtum ohne Ende. Und der uneingeschränkte Herrscher dieses stilvollen Lebens hat beschlossen, sie zu heiraten. Akeela wehrt sich mit Händen und Füßen gegen dieses Vorhaben. Doch es ist ein Rennpferd, welches sie zwingt, zu bleiben und sie kommt hinter Machenschaften, die beweisen, dass Reichtum nicht immer mit Glück verbunden ist, denn eines kann sich ihr Entführer für Geld nicht kaufen. Ihre Liebe.

Von Sandy Kien habe ich bereits mehrere Bücher gelesen und keines von ihnen war für mich einfach. Neben Entführung haben auch Stalking, häusliche Gewalt und Vergewaltigung ihren Einzug in die Geschichten gefunden, aber immer auch Hoffnung. Für mich sind ihre geschichten immer sehr intensiv, so dass ich meist nur ein oder zwei pro Jahr lese.

Ava Reed - For Good: Über die Liebe und das Leben

Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte. Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war.

Jedes Mal, wenn ich auf einem Bücherblog diesem buch begegne habe ich das unbestimmte Gefühl einen großen Frevel zu begehen es dermaßen lange (seit Januar 2016) auf meinem SuB zu belassen, aber ich habe es ehrlich bis heute nicht geschafft dieses Buch zu lesen. Ja ich schäme mich, aber es wird noch gelesen, ganz bestimmt!

Und das waren sie auch schon wieder, meine heutigen drei. 😉 Nächsten Sonntag geht es weiter! 😁
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!
Beara

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen