Sonntag, 28. Februar 2016

Neue Rezi, neuer Blick in die Vergangenheit und eine Neuerscheinung

Hallo ihr Lieben,
es gibt einige Neuigkeiten! Neben drei Neuzugängen auf meinem SuB, davon eine Neuerscheinung des heutigen Tages, habe ichauch eine neue Rezi und einen neuen Blick in die Vergangenheit für euch

Neue Rezi:

Die Rezension zu Vi Keelands erstem Band der MMA Fighter-Trilogie ist online: Fighting for You - Nur für dich

Neuer Blick in die Vergangenheit:

Diesmal werfe ich ein Blick in ein Buch, das unterschiedliche Kulturen miteinander verbindet und Ghandis Leere des Satyagraha aufgreift: Malcolm J. Bosses Ganesh oder Eine neue Welt

Neuerscheinung des Tages und mein neuester Zugang:

Ella Wünsche - Der Unsterbliche und die Göttin (Amazon)

Ich wünsche euch viel Spaß damit,
LG, Beara

Freitag, 26. Februar 2016

Neuerscheinung

The Affair of the Devil: Sins of a fateful Night (Devil - Reihe 01)
von: Lucy Stern

Ich durfte die Geschichte vorab lesen und kann sie euch nur empfehlen. Sie ist erotisch und anders. Ich habe bisher nichts Vergleichbares gelesen und bin sehr froh darüber das ich den Auftakt zu Maxines Geschichte lesen durfte. Mehr dazu in meiner Rezi.



Eckdaten:
  • Erscheinungstermin: 26.02.2016
  • Ebook, Amazon Kindle 2,99 €, unlimited kostenlos
  • 134 Seiten
  • in sich NICHT abgeschlossen, inklusive Cliffhanger
 
Klappentext:

Maxines geordnetes Leben wird innerhalb einer einzigen Nacht auf den Kopf gestellt. Ein eigentlich simpler Botengang führt sie in den angesagten New Yorker Club Hellfire
.
Ihre Aufgabe besteht darin, einen Datenträger zu übergeben. Doch als sie dem Besitzer des Nachtclubs gegenübersteht, wird Maxine klar, dass ihr Freundschaftsdienst nicht so einfach werden wird wie erhofft.

Er verkörpert alles, was sie hinter sich gelassen hat, und macht keinen Hehl daraus, dass er Maxine um jeden Preis verführen will. Doch ihr ist klar, dass es für sie unmöglich ist, auch nur für eine einzige, verhängnisvolle Nacht in ihr altes Leben zurückzukehren. Sie muss alles daran setzen, sich seinen Avancen zu entziehen.

Nur einer von ihnen kann gewinnen.

Vernunft versus pure Verführung.

Die Devil - Reihe:

01 The affair of the Devil: Sins of a fateful Night
02 The Affair of the Devil: Devide et Impera (Sommer 2016)
03 The Affair of the Devil: Forgiveness (Herbst 2016)

Donnerstag, 25. Februar 2016

Neue Rezi online!

Heute gibt es wieder eine neue Rezi von mir. Und zwar zu

Amanda Frost - Vom Tod geküsst!



Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen. Damit ist die Tod-Trilogie auch vollständig bei mir auf dem Blog rezensiert. Aber das nächste tolle Buch von Amanda Frost steht schon in den Startlöchern. Es ist gerade neu erschienen und ich darf es zur Zeit lesen <3

Amanda Frost: Dreams - Zauber einer Nacht
--> bei Amazon
Ich wünsche euch noch einen schönen Donnerstag!
LG, Beara

Mittwoch, 24. Februar 2016

Neuerscheinung: Amanda Frost - Dreams: Zauber einer Nacht

erschienen am 22.02.2016
Format: Ebook
Preis: 3,99 €, für Kindle unlimited kostenlos
271 Seiten (laut Amazon)

Klappentext:

Eine junge Frau auf der Suche nach sich selbst – und der großen Liebe. Romantisch & erotisch!

Diamonds are a girl’s best friend? Von wegen! In Wirklichkeit gibt es nichts, was die Heidelbergerin Sophie mehr verabscheut als Juwelen. Und den Schmuckkonzern ihres Vaters übernehmen? Niemals!
So flüchtet sie kurzerhand in die USA, wo sie die Bekanntschaft des unnahbaren Hotelbesitzers Oliver macht. Dummerweise entspricht die liebenswerte Chaotin jedoch so gar nicht seinem bevorzugten Frauenbild. Mehr als eine heiße Affäre ist daher für ihn nicht drin. Ihr bleibt nur eins übrig: Um Olivers Herz zu erobern, muss sie endlich ihr Leben in den Griff bekommen.
Eine aufregende Reise durch Amerikas Westen beginnt – geprägt von Spannung und prickelnder Leidenschaft.
 


Bei Amazon: http://www.amazon.de/gp/product/B01C4R4RQO?keywords=amanda%20frost&qid=1456320135&ref_=sr_1_5&sr=8-5

Buchvorstellung/ -empfehlung: Vi Keeland - Fighting for you: Nur für dich

Ich durfte dieses Buch, das in zwei Tagen erscheinen wird, bereits vorab lesen. Ich finde es echt toll und jeder der die REAL-Reihe von Katy Evans mag, wird dieses Buch bestimmt auch mögen, so wie ich <3 <3 <3

Eckdaten:

  • erscheint am 26.02.2016 und ist bereits vorbestellbar (bei Amazon)
  • Preise: Ebook 4,99 €, TB 14,97 €, umfasst 356 Seiten
  • Auftakt der MMA Fighter-Trilogie, in sich abgeschlossen
  • auf Englisch sind bereits alle drei Bände erschienen: Worth the Fight (01), Worth the Chance (02) und Worth Forgiving (03)


Klappentext:


Es sind oft Kleinigkeiten, die ein Leben verändern. Für Nico Hunter war es ein erlaubter Schlag. Ein einziger Kampf...und nichts ist so wie es mal war.

Elle führt ein fast perfektes Leben. Sie hat einen Job, den sie liebt, eine tolle Wohnung, und der Typ, mit dem sie seit zwei Jahren ausgeht, ist erstklassiges Ehemann-Material. Wenn alles nicht nur so gähnend langweilig wäre … auch wenn Langeweile natürlich sicher ist. Zu viele Gefühle sind gefährlich – ihre eigene Vergangenheit ist der lebende Beweis, was passieren kann, wenn man die Kontrolle verliert.

Dann platzt der MMA-Fighter Nico Hunter in ihr Leben, und plötzlich ist alles anders. Aber was können die überkorrekte Anwältin und der tätowierte Kämpfer gemein haben? Wie es scheint, viel mehr, als sie beide erwartet hätten …

Dienstag, 23. Februar 2016

Rezension zu "Dark Desire - Sein Besitz" von Bärbel Muschiol online!

Hallo ihr Lieben, 
ich möchte euch darauf hinweisen, dass meine Rezi zu "Dark Desire - Sein Besitz", einem ganz tollen Trilogie-Auftakt von Bärbel Muschiol online ist. Von mir hat das Buch volle Sternenzahl bekommen :D

Montag, 22. Februar 2016

Buchvorstellung/ -empfehlung: "Dark Desire - Sein Besitz" von Bärbel Muschiol

Ich habe das Buch gestern gelesen und möchte es euch ans Herz legen. Es ist sehr gut geschrieben und wer Erotik mag wird hier auf seine Kosten kommen. Ein gelungener Auftakt!



Eckdaten:

Auftakt zur Dark Desire Erotik-Trilogie
erschienen im KLARANT-Verlag
erhältlich:
  • seit 18.02.2016 bei Amazon Kindle
  • alle anderen Shops sollten in den nächsten Stunden folgen

Klappentext:

Für Chloe wird ein Traum wahr: Sie hat einen Modeljob in New York ergattert und soll das Gesicht der Kampagne „Devil Dessous“ werden. Auf dem Weg zur Agentur trifft sie keinen Geringeren als Jason Stanton, millionenschwer und der begehrteste Junggeselle New Yorks! Wild, heroisch und kraftvoll – dieser Mann ist einfach nur Sex pur... Auch Jason bekommt sie nach ihrer prickelnden Begegnung im Fahrstuhl nicht mehr aus dem Kopf. Am Abend sehen sie sich wieder, doch Jason kann es kaum glauben: Chloe lässt ihn einfach abblitzen! Aber dieser Mann ist es zu gewöhnt zu bekommen, was er will, und er mag es verdammt hart und dominant im Bett...

Die Dark Desire-Trilogie:

  1. Dark Desire – Sein Besitz (erschienen 18.02.2016)
  2. Dark Desire – Gefährliche Versprechen (erscheint am 27.02.2016)
  3. Dark Desire - Sinnlicher Schmerz (erscheint im März 2016)

Sonntag, 21. Februar 2016

Blick in die Vergangenheit

Bei meinem heutigen Blick in die Vergangenheit erwartet euch "Ein Jahr wie ein Leben" und eine ganz besondere Freundschaft. Viel Spaß bei der kleinen Reise in die Vergangenheit :D

Samstag, 20. Februar 2016

Buchtipps zu der Autorin Sandy Kien

Hallo ihr Lieben!
Heute gibt es mal keine Rezi von mir. Ich komme gerade nicht so viel zum Lesen, wie ich gerne möchte. Aber ich werde euch gleich mal drei Bücher einer Autorin vorstellen, die ich durch Zufall für mich entdeckt habe. Ich nutze gerne die Chance und lade mir Bücher aus den Top 100 kostenlose Kindle-Bücher, weil ich da das nehmen kann was mich neugierig macht, ohne ewig überlegen zu müssen, ob ich mir nicht lieber ein Buch von meiner Wunschliste leiste, anstatt etwas Neues auszuprobieren. So bin ich auch auf "Das Auge des Wolfes" von Sandy Kien gestoßen, das es kurzzeitig kostenlos gab. Dieses Buch hat mich für die Autorin begeistert und ich möchte es euch gleich vorstellen. Anschließend auch noch "Schwingen der Freiheit" und "Whisper"

Sandy Kien - Das Auge des Wolfes


Klappentext:
 
Es hätte nur eine mehrtägige Wanderung durch die Natur Montanas sein sollen. Doch ausgegrenzt von der Gruppe, schließt sich Samanter Silver dem Indianer Fox Fire und seinem Bruder Little Tinky an. Sehr bald bemerken sie, dass der Treck nicht nur ein normales Wildnisabenteuer beinhaltet, sondern dass sie einer mächtigen Gefahr gegenüberstehen, die das Leben aller bedroht. Samanter muss auf altes Wissen zurückgreifen, um der Bedrohung zu begegnen, doch sie erhält unerwartete Hilfe. Nicht nur mit der Macht der Liebe, auch mit der Kraft eines weißen Wolfes, der von den Indianern als der Geist der Wälder bezeichnet wird, kann sie der Gefahr entgegentreten. Aber wird sie sie auch besiegen können?


Das Buch hat mich beim Lesen sehr mitgenommen. Auf der einen Seite ist es spannend wie ein Thriller, aber es ist auch nicht immer leicht zu ertragen, da auch Gewalt gegen Frauen eine Rolle spielt, emotional, wie körperlich. Ich habe das Buch mehrfach an die Seite legen müssen, aber es lohnt sich wirklich durchzuhalten. Sam ist eine starke Frau, eine Kämpferin, die auf die eine oder andere Art gebrochen ist. Es ist toll wie sie durch die Interaktion mit Fox Fire wieder mehr zu sich selbst findet. Auch ein wenig Spiritualität oder Fantasy, je nachdem wie man das einordnen möchte findet seinen Platz im Geschehen. Das Buch ist keine leichte Kost und es ist auch nichts für mal eben zwischendurch, aber wenn man sich darauf einlässt lohnt es sich wirklich.

Sandy Kien - Schwingen der Freiheit


Klappentext:
 
Ihr Leben bedeutet Amy Hope nicht mehr viel. Gedemütigt und geschunden sucht sie Zuflucht auf einer kleinen Ranch in den Wäldern Kanadas, um dort allein und mit sich selbst einen Ausweg aus ihrem bescheidenen Dasein zu finden. Warum muss ihr auch nur Keoma, dieser Mann, der ihr auf der Straße die Zufahrt gezeigt hat, bei der Arbeit am Hof behilflich sein? Er muss doch sehen, dass sie kein männliches Wesen an sich heranlassen will! Es sind nur wenige Tage, die er braucht, um gegen Amys Angst anzukämpfen und hätte sie auch besiegt, wenn er nicht plötzlich aufgetaucht wäre, um ihr das Leben abermals zur Hölle zu machen.


Die Geschichte dieses Buches beruht auf einer wahren Begebenheit und sollte deswegen mit sehr viel Respekt behandelt werden. Es ist ebenso wie Samanters Geschichte aus "Das Auge des Wolfes" sehr aufwühlend und auch mit Gewalt gegen Frauen verbunden. Wie ich mit diesem Buch zurecht gekommen bin habe ich in meiner allerersten hier veröffentlichten Rezension geschildert.
Wer zart besaitet ist sollte es aber nicht unbedingt lesen.


Sandy Kien - Whisper


Klappentext: 

Vom Leben gezeichnet und im Stich gelassen, wird die junge Jasmin Bernhard mit fünf anderen Jugendlichen auf die "Six Soul Ranch" nach Kanada in die tiefste Wildnis geschickt. Niemand weiß, ob sie sich dort, fern jeglichen Alltags, öffnen wird. Kaum einer kennt den Schmerz des Verlustes in ihrem Herzen, dem sie nur in ihren Träumen entweichen kann. Durch den Kontakt zu den Indianern lernt sie nach dem Traum zu greifen und das tiefe Gefühl der Zuneigung wieder in ihr Herz zu lassen.
Mit dieser inneren Kraft setzt sie genau dann Mut und Freundschaft ein, als ihre Hilfe am dringendsten gebraucht wird.

Dieses Buch ist für junge und junggebliebene Menschen, entführt in die Zeit der allerersten Liebe und begleitet mit einem Abenteuer, wie es so viele gerne einmal erlebt hätten. 

Dieses Buch hat mich sehr berührt und ist bisher mein Liebstes von Sandy Kien. Jasmin hat Schlimmes durchgemacht und vertraut niemandem mehr. Sie zieht sich in sich zurück und lässt niemanden an sich heran. Nach und nach entwickelt sich jedoch eine Freundschaft zu dem Indianer Kino und zu dem Pferd Tom. Und dann ist da noch Whisper, eine geheimnisvolle Palominostute... Fantasy und die erste Liebe, sowie persönliches Schicksal werden gekonnt miteinander verwoben, so dass ein wunderbares Buch entstanden ist. Ich kann es wirklich nur empfehlen.

Die Bücher bei Amazon (Ebooks und TB):

Das Auge des Wolfes          Schwingen der Freiheit          Whisper
 

Donnerstag, 18. Februar 2016

Rezi zu Jenna Rick - Ausweg Liebe

Heute ist meine Rezi zu Jenna Ricks "Ausweg Liebe" online gegangen, ein sehr schönes Buch, das zwar nicht ohne Kritik wegkommt, aber dennoch sehr lesenswert ist :)

Ansonsten wünsche ich euch einen schönen Donnerstag und kommt nicht ins Rutschen ;)
Beara

Dienstag, 16. Februar 2016

Sonntag, 14. Februar 2016

Frohen Valentinstag!

Ich wünsche euch einen frohen Valentinstag :)
Heute gibt es einen neuen "Blick in die Vergangenheit" mit einem "Garten so groß wie die Welt", in dem eine ganz besondere Freundschaft beginnt. :D
Ich wünsche euch viel Spaß dabei, mal wieder in meine Vergangenheit zu schweifen und vielleicht so etwas Neues für euch zu finden. Und lasst es euch und euren Lieben gut gehen :)
LG, Beara

Samstag, 13. Februar 2016

Rezi zu "Glacies: Gefangen im Eispalast" von Sarah Stankewitz online!

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch einen tollen Start ins Wochenende :) Macht ihr bei den Herzenstagen mit (Herzenstage.org)? Ich werde heute unterwegs sein und nicht so sehr viel davon mitbekommen.

Wie angekündigt ist jetzt meine Rezi zu "Glacies" online. Vielleicht mögt ihr ja reinlesen ;)
LG, Beara

Freitag, 12. Februar 2016

All about colours and music

Diesmal lautet die Aufgabe:

Zeig uns die drei schönsten Bücher in deinem Regal und sag uns, 
warum du sie so besonders magst.
(Veranstaltet von avareed.blogspot.de)
Bedingung: bunte Cover mit mindestens 3 Farben

Mein erstes Problem mit der Aufgabe: Ich finde relativ schlichte Cover schön und stilvoll, deswegen ist es schwierig richtig bunte zu finden. Und ich besitze vorwiegend Ebooks. Aber ich gewähre euch mal einen Blick auf mein Bücherregal und suche mir drei bunte Bücher die ich mag :) Vielleicht gibt es ja auch mal die Aufgabe Cover vorzustellen, die mit 3 oder weniger Farben auskommen ;) 

Mein Bücherregal:


Meine Auswahl an "bunten" Covern:



Buch 1: Sandy Kien - Das Auge des Wolfes

Klappentext:
Es hätte nur eine mehrtägige Wanderung durch die Natur Montanas sein sollen. Doch ausgegrenzt von der Gruppe, schließt sich Samanter Silver dem Indianer Fox Fire und seinem Bruder Little Tinky an. Sehr bald bemerken sie, dass der Treck nicht nur ein normales Wildnisabenteuer beinhaltet, sondern dass sie einer mächtigen Gefahr gegenüberstehen, die das Leben aller bedroht. Samanter muss auf altes Wissen zurückgreifen, um der Bedrohung zu begegnen, doch sie erhält unerwartete Hilfe. Nicht nur mit der Macht der Liebe, auch mit der Kraft eines weißen Wolfes, der von den Indianern als der Geist der Wälder bezeichnet wird, kann sie der Gefahr entgegentreten. Aber wird sie sie auch besiegen können?

Dies war das erste Buch, das ich von Sandy Kien je gelesen hab. Es ist spannend, aber auch keine leichte Kost. Sam ist eine Kämpferin, aber gebrochen und wird von ihrem Mann misshandelt, der auch dafür sorgt, dass sie von der Gruppe ausgegrenzt wird. Durch die Indianer bekommt die Geschichte auch eine spirituelle Note. Es war für mich eine Mischung aus Thriller, Abenteuer, Natur, Spiritualität und Liebe. Außerdem liebe ich Wölfe, was mich eigentlich ursprünglich dazu bewogen hat das Buch zu lesen :D Und ja ich weiß, die Farben muss man suchen, aber sie sind da ;)

Buch 2: Natalie Salkin - Niamhs Erbe: Schattenkuss

Klappentext:
Eine uralte Prophezeiung, eine geheimnisvolle Insel und eine Liebe, die nicht sein darf ...
Die siebzehnjährige Lucy ist alles andere als begeistert, als plötzlich ein mysteriöser Junge an ihrer Schule auftaucht. Jaro ist ein Wächter. Ausgesandt von Prinz Rodo dem Herrscher von Avalon. Sein Auftrag: Die seit sechzehn Jahren verschollene Verlobte des Prinzen finden und zurückbringen. Wenn es sein muss auch gegen ihren Willen. Ein Routinejob für Jaro, doch plötzlich kommen Gefühle ins Spiel. Gibt er ihnen nach, bringt er nicht nur sein Leben in Gefahr. 



Das Buch habe ich noch nicht gelesen, kann somit auch nichts dazu sagen. Aber es ist tatsächlich bunt :D

Buch 3: Emma C. Moore - Zum Vernaschen zu schade

Klappentext:
Ausgerechnet einen Tag vor Thanksgiving landet die männerscheue Amy Hamilton in der kleinen Stadt Crossville mitten in Tennessee. Versetzt vom Makler, der ihr die Schlüssel für ihr Häuschen bringen sollte und pitschnass, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Hilfe ihrer Nachbarn anzunehmen. Die zwei attraktiven Männer entpuppen sich als Söhne ihrer zukünftigen Chefin, der Bürgermeisterin von Crossville. Vor allem Daniel, der Ältere, wirbelt ihre Meinung über Männer ziemlich durcheinander.
Das Glück scheint Amy endlich eine Chance zu geben, doch leider hat man schöne Männer meist nicht für sich allein ...


Dieses Buch ist wunderschön und eine tolle Lektüre für zwischendurch, weil es auch relativ kurz ist. Es gehört zu den Zuckergussgeschichten (Tennessee-Love-Stories) von denen es inzwischen sieben gibt (ist die zweite) und die alle unabhängig voneinander gelesen werden können. Das Besondere an diesem Exemplar ist für mich, dass ich es gewonnen habe und es auch noch signiert ist. Das einzige signierte Buch, das ich besitze :)

So das wars :) Ich hoffe es hat euch gefallen. LG, Beara

Donnerstag, 11. Februar 2016

Buchempfehlung: Ella Wünsche - Das Geheimnis der Zitronen

Heute gibt es mal wieder eine Buchempfehlung von mir. Dieses Buch hat mich 2015 schwer begeistert und es handelt sich um...

"Das Geheimnis der Zitronen" von Ella Wünsche

Klappentext:

Julie fällt aus allen Wolken; die Kellnerin erbt eine Villa von ihrer Großmutter, die sie nie kennengelernt hat. In dem geheimnisumwobenen Heidelberger Anwesen hofft Julie, mehr über ihre eigene Herkunft zu erfahren und endlich mit ihrer chaotischen Familiengeschichte abschließen zu können. Durch Zufall gerät sie auf die Spur einer großen Liebesgeschichte, die Jahrzehnte überdauerte und bis heute nachwirkt. Mit dem alten Haus erbt Julie auch einen unliebsamen Mitbewohner: Marc hat bei einem Unfall ein Bein verloren und ist verbittert. Trotzdem übt er eine sonderbare Anziehungskraft auf Julie aus.

Meine Kurzrezension bei Amazon:
http://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R250PCA47DUJ6F/ref=cm_cr_pr_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=1517149037


Bei Amazon:
http://www.amazon.de/Das-Geheimnis-Zitronen-Ella-W%C3%BCnsche/dp/1517149037/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1455184742&sr=8-1&keywords=das+geheimnis+der+zitronen

Die letzten Tage war es hier ruhiger...

... was mit leid tut, aber mir ging es nicht gut. Jetzt gehts besser und ich bringe euch mal auf den gleichen Stand wie meine Facebook-Seite. :) Auf geht's!

  1. Die Rezensionen zu "Shooting zum Glück" von Jenna Rick und "Vom Tod begehrt" von Amanda Frost sind online gegangen
  2. In zwei Wochen erscheint das neue Buch von Amanda Frost und ich freue mich schon unheimlich darauf!
  3. Es gab das Gerücht eines neuen Plagiatsfalls, wo es sch aber nur um eine unglückliche Formulierung handelte. Es war lediglich eine Urheberrechtsverletzung weil eine Genehmigung fehlte, die vergessen wurde einzuholen (Main Verlag - Liah Winter/ Sam Nolan).
Das wars auch schon :) Gleich gibt es noch eine Buchempfehlung für euch.
LG, Beara

Montag, 8. Februar 2016

Statement zu Rezensionen/ Rezi-Exemplaren

Hallo ihr Lieben!

Da ich heute keine "richtige" Montagsfrage habe, werde ich mich kurz zu meinem Umgang mit Rezensionen bzw. Rezi-Exemplaren äußern.

Wie ihr festgestellt haben werdet nehme ich Rezi-Exemplare an und ganz ehrlich freue ich mich über jedes davon. :) Ich schreibe gerne Rezis, aber - und das ist mir wichtig - ich bleibe mir treu dabei, dass ich die Bücher ehrlich bewerte. Eine ehrliche Rezension ist für mich wichtig als Dankeschön und als Rückmeldung an den Autor, sowie als Empfehlung an meine Leser. Ich möchte niemandem den Bauch pinseln und ich werde niemanden runtermachen. Kritik werde ich begründen und wenn ich lobe kommt es aus tiefstem Herzen, weil mich ein Buch begeistert hat. Und dabei macht es für mich keinen Unterschied ob ich ein Buch gekauft, geliehen, gewonnen oder zur Verfügung gestellt bekommen habe, denn heucheln mag ich nicht, dazu bin ich auch viel zu direkt.


Ich hoffe allerdings auch, dass ich mit meinen Rezensionen in Zukunft auch weiterhin einige Selfpublisher unterstützen kann, da sie nicht den Rückhalt haben, den Verlage bieten können. Wer sich bei mir melden mag, gerne :)
Ich entscheide meist nach Klappentext, ob mich ein Buch interessiert oder ich habe wo anders bereits etwas zu dem Buch gelesen.

Natürlich lasse ich Verlagsbücher nicht außen vor, zumal mein Ziel dieses Jahr ist, jedes Buch zu rezensieren, das ich lese. Und vielleicht schaffe ich es auch einige Rezis zu verfassen zu Büchern, die ich in den letzten Jahren lieb gewonnen habe. 

Ich hoffe ihr könnt mich und meine Rezensionen nun etwas besser einschätzen, sofern letztere nicht schon für sich gesprochen haben ;) Morgen erwartet euch übrigens meine Rezi zu "Shooting zum Glück" von Jenna Rick.
Alles Liebe, Beara

Sonntag, 7. Februar 2016

Neuer Plagiatsvorwurf bestätigt

Wie ich eben bei Facebook mehreren Autorenartikeln entnehmen konnte, ist erneut ein Plagiatsvorwurf bestätigt worden. Bei dem Plagiat handelt es sich um "Boys next Door" von Hannah N. Heitmeyer, die den Manga "Boys next Door" von Kaori Yuki als Vorlage genommen hat.

Ich halte mich an dieser Stelle sachlich, wobei ich damit nicht zum Ausdruck bringen möchte, dass es sich um eine Lapalie handelt. Es tut mir enorm Leid für die Autoren, die ihr Handwerk gewissenhaft ausüben und die unter solchen Verhaltensweisen immer wieder zu leiden haben. Man erinnere sich nur an den Fall von Frau Piel, der erst vor wenigen Wochen das Netz aufgewirbelt hat. Ich möchte aber keinen Shitstorm, wie er sich dort zugetragen hat unterstützen. Denn in dem Rahmen wurden auch Blogger angegangen, die nichts mit dem Verhalten von Frau Piel zu tun hatten und auch andere Leser wurden beschimpft. So etwas muss nicht sein und um dem hoffentlich vorzubauen versuche ich auf reine Sachlichkeit zu bauen.

Die Ideen jedes Autors gehören ihm und niemand hat das Recht sie ihm streitig zu machen.

Beara 

AKTUALISIERUNG:

Der Carlsen Verlag hat reagiert und löst die Zusammenarbeit mit Hannah Ben (= Hannah N. Heitmeyer) auf und distanziert sich von ihr.

Aktueller "Blick in die Vergangenheit"

Mein neuer sonntäglicher Blick in die Vergangenheit ist online. Diesmal handelt es sich um das Buch "Phoenix Rising" von Karen Hesse, das meiner Meinung nach an seiner Aktualität nichts verloren hat, da es sich mit den Konsequenzen eines GAUs auseinandersetz. Vielleicht mögt ihr euch ja meine kurze vorstellung des Buches anschauen, das meiner Meinung nach nicht nur für Jugendliche interessant ist.

Neuerscheinung - J.S. Wonda: Und täglich ohne Dich

Eine weitere Neuerscheinung, die ich euch vorstellen möchte, ist

"Und täglich ohne Dich" von  J. S. Wonda.

Ich habe im Rahmen der Release-Party einige Textauszüge gelesen und finde es klingt echt spannend. Das Ebook ist bereits bei mir eingezogen und ich werde es wohl auch bald lesen. :)

Klappentext:

Jeden Tag Sonntag.
Jeden Tag ausschlafen.
Jeden Tag frei.

Ein Traum?

Liz glaubt zu träumen, als sie zum zweiten Mal denselben Sonntag erlebt. Gestern wurde der Bürgermeister erschossen, heute lebt er. Gestern gestand Matt ihr seine Liebe – heute will er sich nicht an seinen Treueschwur erinnern. Aus dem Traum wird schnell ein Albtraum, als Liz begreift, dass sie in einer Zeitschleife gefangen ist, aus der es scheinbar kein Entrinnen gibt. Und bis auf sie selbst und den gewalttätigen, mysteriösen Cian Callaghan kann sich niemand an ein Gestern erinnern …

Band 1 der Täglich Ohne Dich Reihe erzählt die Liebesgeschichte zwischen einer jungen Frau und einem Mann, den ein düsteres Geheimnis umgibt, das ihn an moralische Abgründe treibt.
Können sie gemeinsam der Zeit entfliehen?

Bei Amazon:
 http://www.amazon.de/gp/product/B01BDRPE9U?keywords=und%20t%C3%A4glich%20ohne%20dich&qid=1454837881&ref_=sr_1_1&sr=8-1

Samstag, 6. Februar 2016

Neuerscheinung Sarah Stankewitz - "Glacies: gefangen im Eispalast"

Ihr Lieben, hier stelle ich euch die Neuerscheinung 

"Glacies: Gefangen im Eispalast" von Sarah Stankewitz - Autorin

nun näher vor. Das Buch ist letzte Nacht neu erschienen und klingt sehr interessant. Ich werde nachher anfangen es zu lesen und dann berichten (inklusive Rezi) :) Vielleicht überzeugt aber auch einen von euch schon der Klappentext so wie mich :D ;)

Klappentext:

Ein Mädchen. Ein Thron. Zwei Prinzen.

Eine alte Fehde zwischen den Königreichen Glacies und Perion sorgte dafür, dass die Götter in den bitteren Krieg eingreifen mussten. Seither ist in Glacies der ewige Winter eingekehrt, während Perion vom Feuer verschluckt wird. Als die Königin von Glacies sterbenskrank wird, muss eine neue Regierung an die Macht: Zur Wahl stehen die beiden Zwillingssöhne Alexander und Damian. Doch fehlt ihnen noch die Königin an ihrer Seite. Stella soll sich an einen der Prinzen binden und ihr Königreich retten. Aber was passiert, wenn sie sich ausgerechnet in den Prinzen verliebt, der den Thron zutiefst verabscheut?

Bei Amazon (zur Zeit für 0,99 €):
http://www.amazon.de/Glacies-Gefangen-Eispalast-Sarah-Stankewitz-ebook/dp/B01B0NGHJ8/ref=asap_bc?ie=UTF8

Rezension zu Amanda Frost - Vom Tod geliebt

Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch auf meine neue Rezi zu "Vom Tod geliebt" aufmerksam machen. Ein sehr schönes Buch, das ich euch nur empfehlen kann :)

Freitag, 5. Februar 2016

Buchtipp: Jenna Rick - Shooting zum Glück

Ihr Lieben, 

letzte Woche ist der zweite Roman von Jenna Rick erschienen, den ich euch hier kurz vorstellen möchte. Ich habe ihn bereits gelesen und kann ihn euch - auch wenn ich mich erst an den Schreibstil gewöhnen musste - wirklich empfehlen. Meine Rezi findet ihr hier.


Jenna Rick - "SHOOTING ZUM GLÜCK"

Klappentext:

Leas und Christophs Lebenspfade berühren sich.

Ein kleiner Moment nur, doch er erschüttert Leas festgefahrenes Dasein als Dorffotografin. Sie, die vermeintlich unscheinbarste Person der Stadt, soll die Bilder für die Plakate des nächsten Kinofilms der BER Filmstudios schießen. Und auch Christoph, der den Sprung vom gefeierten Schauspieler zum Regisseur wagt, steht auf einmal mehr Herausforderungen gegenüber als nur der Inszenierung eines Kostümdramas. Ihr zartes Wesen trifft ihn heißkalt.

Werden sie es schaffen, mehr als nur ihre verborgenen Talente zu entdecken?

Bei Amazon:
http://www.amazon.de/gp/product/B01B7K7F3G?keywords=shooting%20zum%20gl%C3%BCck&qid=1454676441&ref_=sr_1_1&sr=8-1 

Donnerstag, 4. Februar 2016

Hinweis

Hallo ihr Lieben,
ich möchte euch noch einmal aufmeine Rezi zu Kira Gembris "Nur einen Klick entfernt" hinweisen, die heute auch auf meiner FB-Seite online gegangen ist.
Außerdem hat mich von Amanda Frost "Vom Tod begehrt" - finaler Band der Tod-Trilogie - als Rezi-Exemplar erreicht. Ich freue mich schon sehr darauf es euch vorzustellen :)
LG, Beara

Mittwoch, 3. Februar 2016

Buchvorstellung: Jessica Winter - Bis du wieder atmen kannst

Ihr Lieben,

heute möchte ich euch den ersten Teil einer Dilogie vorstellen, die 2015 zu meinen absoluten Lesehighlights zählte. Vielleicht kennt der ein oder andere es schon, aber einige vielleicht auch noch nicht. Dabei handelt es sich um


"Bis du wieder atmen kannst" von Jessica Winter.

Ein Buch was mir sehr nahe gegangen ist und einem zeitweise auch den Atem raubt. Definitv ist es ein Buch, das man nicht so schnell vergisst. Und der zweite Band knüpft nahtlos daran an, aber den möchte ich euch separat vorstellen.

Klappentext:

Würdest du einen Blick über fremde Mauern werfen, wenn du weißt, dass sich dahinter der Abgrund befindet?

Auf den ersten Blick scheint es, als könnten die Lebensumstände von Jeremy und Julia nicht unterschiedlicher sein. Abgesehen von frechen Neckereien teilen sie nichts miteinander. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als Jeremy durch einen unglücklichen Zufall Zeuge eines schrecklichen Geheimnisses wird, welches Julia seit Jahren zu hüten versucht. Zum ersten Mal in seinem Leben muss Jeremy für etwas kämpfen und langsam aber sicher ihr Vertrauen gewinnen, um ihr helfen zu können. Doch je näher er ihr kommt, desto mehr begreift er, dass es nicht nur Julias Fassade ist, die zu bröckeln begonnen hat...

Ebook und TB bei Amazon:
 http://www.amazon.de/gp/product/1515340228?keywords=bis%20du%20wieder%20atmen%20kannst&qid=1454510368&ref_=sr_1_1&sr=8-1

Dienstag, 2. Februar 2016

Hinweis

Die Rezi zu Ariana Morrigans "On Repeat", welche ich euch Sonntag hier schon präsentiert habe, ist heute auf meiner FB-Seite online gegangen. Noch nicht gelesen? Dann könnt ihr es hier nachholen!

Neuerscheinung und neue Rezi: Kira Gembri - Nur einen Klick entfernt

Aktuell neu erschienen ist von Kira Gembri ihr neuestes Werk Nur einen Klick entfernt. Ein absolut traumhaftes Buch, welches ich schon vorab lesen durfte. Meine Meinung dazu findet ihr in meiner Rezension. Und das Buch auf Amazon unter folgendem Link:
http://www.amazon.de/gp/product/B01BCM64FO?keywords=Kira%20Gembri&qid=1454406694&ref_=sr_1_8&sr=8-8

Montag, 1. Februar 2016

All about colours & music - Montagsfrage

Die liebe Ava Reed hat auf ihrem Blog die Aktion All about colours & music ins Leben gerufen, wo sie jeden Montag eine Frage stellt, die andere Blogs innerhalb von 7 Tagen beantworten können. Dabei dreht es sich immer um Bücher, Farben und Musik.



Diesmal lautet die Frage:
Welches eurer Bücher spielt unter dem Meer oder hat eine große Verbindung zum Wasser?

Das erste Buch, an das ich mich erinnere, habe ich als Grundschülerin gelesen:

Pitsche Pee, der kleine Wassermann von Sabine Boehringer.

Es war damals in Schreibschrift gedruckt und ich liebte dieses Buch heiß und innig. Klappentext:

In einem dichten Wald lag ein kleiner See. Die Leute nannten ihn den "Mühlenteich", obwohl dort sicherlich niemals eine Mühle gestanden hatte. Aber jeder wusste, dass im See eine Wassermannfamilie wohnte. Und die Leute meinten, wo es Wassermänner gebe, müsse es in alten Zeiten auch eine Mühle gegeben haben.
Hohe Tannen spiegelten sich in dem dunklen moorigen Wasser des Teiches, und an den Ufern wuchs dichtes Schilf. 

Wenn ich mich recht erinnere, begann so auch die Geschichte von den Abenteuern Pitsche Pees. Ob damals die Grundlage dafür gelegt wurde, dass mich Wassermänner so faszinieren können? Später hat es auf jeden Fall 

Marah Woolf mit der MondLichtSaga erneut geschafft.

Sie konnte mich mit der Geschichte um Emma und Callum so begeistern, dass sie, seit ich sie gelesen habe, zu meinen absoluten Lieblingen zählt. So wie ich jetzt manchmal an die Bücher von vor beinahe 30 Jahren, wie Pitsche Pee, liebevoll zurückdenke, so wird es mir einst auch mit der MondLichtSaga gehen.

Klappentext MondSilberLicht:

Schon als ich dich das erste Mal sah, hatte ich das Gefühl, dass du gar nicht gut für mich bist."
Keiner ihrer Albträume hätte Emma auf die drastische Veränderung in ihrem Leben vorbereiten können. Aber nach dem plötzlichen Tod ihrer Mutter ist sie gezwungen, in die verschlafene Hauptstadt der Isle of Skye, nach Portree, zu ihrem Onkel und dessen Familie zu ziehen. Das Letzte, mit dem sie rechnet ist, dass sie hier ihre große Liebe finden wird. Vom ersten Augenblick an verfällt sie Calums geheimnisvoller Ausstrahlung. Er zieht sie unwiderstehlich in seinen Bann, woran auch sein allzu offensichtliches Desinteresse nur wenig ändert. Sein widersprüchliches Verhalten macht ihn für sie nur interessanter. Aber diese Fassade beginnt zu bröckeln...und irgendwann gibt auch er den Widerstand gegen seine eigenen Gefühle auf. Als er ihr eines Tages seine wahre Identität verrät, flieht sie vor ihm. Doch es ist zu spät, längst ist sie ihm bedingungslos verfallen... 

 
Stellvertretend für die Reihe: MondSilberNacht